FAQ´s

FAQ´s zur Anmeldung

WIE MELDE ICH MEIN KIND AN?

Mit einem Formular können Sie sich für das Kinderhaus an der Maisach, das Kinderhaus Regenbogen und das Kinderhaus Pusteblume anmelden. Dabei können Sie eine Priorisierung vornehmen. Wir versuchen nach Möglichkeit die Wünsche der Eltern zu berücksichtigen. Der Hort hat ein eigenes Anmeldeformular. Sie finden die aktuellen Formulare auf unsere Homepage: www.kinderbetreuung-berkichen.de.

AB WELCHEM ALTER WERDEN DIE KINDER AUFGENOMMEN?

Für die Entscheidung, ob ein Kind bei der Aufnahme als Krippenkind oder als Kindergartenkind gewertet wird, ist das Alter des Kindes im Monat der Aufnahme ausschlaggebend. Hortkinder werden ab der ersten Klasse aufgenommen.

WIE WIRD AUSGEWÄHLT?

Sollten mehr Anmeldungen vorliegen als Betreuungsplätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze nach den in der Satzung/Kindergartenordnung festgelegten Kriterien vergeben. Es wird eine Warteliste geführt.

Alle aufklappen

Allgemeine FAQ´s

WIE IST DAS MIT DEM ESSEN IN DER KINDERBETREUUNG?

Die Kinder werden von unserer eigenen Mensa in Bergkirchen aus versorgt. Unser Pächter, die Firma Senzafine, kocht in Bergkirchen täglich frisch nach den Vorgaben der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Weitere Informationen zum Essen, unseren Pächter und den Preisen erfahren Sie auf unserer Homepage und in unserer Gebührensatzung unter §7.

Brotzeiten müssen von zu Hause mitgebracht werden.

WIE IST DAS ABHOLEN GEREGELT?

Die Abholzeiten richten sich nach Ihrer Buchungszeit. Bitte holen Sie ihr Kind 15-10 Minuten vor Ende der Buchungszeit ab.  

WIE VERLÄUFT DIE EINGEWÖHNUNG?

Unsere Eingewöhnungen werden auf die Situationen der Familien und der Kindergruppe abgestimmt. Je nach Alter und Entwicklungsstand der Kinder dauern die Eingewöhnungen bis zu 4 Wochen.

WELCHES PÄDAGOGISCHES KONZEPT WIRD IN DEN KINDERHÄUSERN GEARBEITET?

Grundlage unserer Hauskonzepte bildet das Bayerische Kinder und Bildungsgesetz (BayKiBiG)und der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP). In den Hauskonzepten werden diese Vorgaben konkret, praxisnah und beispielhaft formuliert. Damit bekommen die Häuser ihr persönliches Profil mit dem sich Teams, Elternschaft und Kinder identifizieren können. Die Hauskonzepte finden auf unserer Homepage.

WIE SIEHT DIE ZUSAMMENARBEIT MIT DEN ELTERN AUS?

Eltern sind die Fachleute für ihre Kinder zu Hause und die Pädagogen sind es in den Kitas. In dieser Kompetenzpartnerschaft streben wir eine offene und wertschätzende Beziehung an, in der wir gemeinsam für die Kinder die besten Rahmenbedingungen für eine gesunde Entwicklung gestalten. Die Kinderhäuser bieten vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und auch zur Mitarbeit z.B. über das Engagement im Elternbeirat an.

WAS MÜSSEN WIR BEACHTEN WEGEN DER CORONA – PANDEMIE?

Die Entwicklung der Pandemie fordert von uns allen viel und ständig verändern sich die Rahmenbedingungen und Auflagen zur Betreuung der Kinder. Wir stehen mit allen angemeldeten Eltern in einem engen Mail Kontakt und informieren immer zeitnah über alle Neuheiten. Außerdem können Sie auf unserer Homepage aktuell zum Thema Corona und Kinderbetreuung informieren.

Alle aufklappen